Saarbrücken, Saarland - Germany 4K Travel Channel

20 views

0   0

Saarbrücken, the capital of the German state Saarland, was originally not on our itinerary! We had planned a four weeks trip to Spain by train, but the strike of the train drivers union GDL forced us to arrive a day early in order to catch our Intercity to Paris.
So we take advantage of the opportunity to make a small tour through the downtown. We book a hotel opposite the Congress Hall, as it is just minutes from the train station. At the beginning of the pedestrian area the Bergwerksdirektion (mining directorate) stings us in the eye. The listed building houses the Europa Galerie, a shopping center, today. We walk through the pedestrian area and turn left to the town hall of St. John and St. John's Church.
Of course a visit to the St. Johanner Markt, a square with many nice cafes, bars and restaurants, should not be missed. The first warm spring day has driven people to the streets, so that everywhere there is lively bustle.
We reach the river Saar at the State Theater and cross the river. On the other side we leave the castle on your left and walk through the narrow streets of Old Saarbrücken. From the Wilhelm Heinrich bridge one has the best overview of the banks of the Saar, the harbor and the waterfront, which is called Berliner Promenade. In the distance, you can recognize the hospital of the Saarland on the Winterberg.
We end the evening in a nice restaurant with a typical dish of the region.
......
please read more: https://blog.myvideomedia.com


Saarbrücken stand eigentlich nicht auf unserem Reiseplan! Vier Wochen Spanien waren geplant, aber durch den Streik der Lokführer Gewerkschaft GDL waren wir gezwungen einen Tag früher anzureisen um unseren Intercity nach Paris zu erreichen.
So nutzen wir die Gelegenheit zu einem kleinen Rundgang durch die Innenstadt. Wir haben uns ein Hotel gegenüber der Kongresshalle genommen, da es nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt liegt. Am Anfang der Fußgängerzone sticht uns die Bergwerksdirektion ins Auge. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude beherbergt heute die Europa Galerie. Wir gehen durch die Fußgängerzone und biegen dann links ab zum Rathaus St. Johann und zur Johanneskirche.
Natürlich darf auch ein Besuch am St. Johanner Markt, mit vielen netten Cafes, Bars und Restaurants, nicht fehlen. Der erste warme Frühlingstag hat die Menschen auf die Straßen getrieben, so dass überall lebhaftes Treiben herrscht.
Wir erreichen die Saar beim Staatstheater und überqueren sie. Am anderen Ufer lassen wir das Schloss links liegen und gehen ein wenig durch die schmalen Gassen von Alt-Saarbrücken. Von der Wilhelm Heinrich Brücke aus hat man den besten Überblick über die Ufer der Saar, den Hafen und die Uferpromenade, die sich Berliner Promenade nennt. In der Ferne ist das Klinikum des Saarlandes auf dem Winterberg erkennbar.
Den Abend lassen wir in einem Restaurant mit Saarländischen Spezialitäten ausklingen.
......
Weitere Infos im Reisevideoblog: https://blog.myvideomedia.com
View More
Comments